Geöffnet: Mo-Fr 11-18 Uhr

Die Trauschmuck Sperling GmbH ist seit über 10 Jahren auch im Goldankauf per Post tätig. Tausende Kunden aus ganz Deutschland haben diesen Service bereits genutzt und schätzen den transparenten Ablauf, die schnelle Überweisung und natürlich die hohen Ankaufspreise. Briefgold bzw. sicher Gold per Post verkaufen bei Trauschmuck Sperling mit über 30.000 zufriedenen Kunden.


1. Einleitung: Goldankauf per Versand

Sie können uns aus ganz Deutschland Gold, Silber, Diamanten, Bernstein und Zinn zu senden. Wir sind bekannt für einen sehr schnellen Ablauf unseres Goldankaufes per Post. Sobald Ihr Paket bei uns eingetroffen ist, wird es umgehend analysiert und ein Angebot ausgearbeitet. Meist noch am gleichen Tag setzten wir uns mit Ihnen in Verbindung und unterbreiten Ihnen ein Kaufangebot. Nehmen Sie das Angebot an, wird der Betrag sofort überwiesen und ist in der Regel innerhalb der nächsten 2-3 Werktage auf Ihrem Konto gutgeschrieben. Ihr Gold wird nicht vor Annahme des Angebotes geschmolzen und wenn Sie doch nicht verkaufen möchte können Sie sich Ihr Gold einfach zurücksenden lassen. Ihr Gold wird nicht vor Annahme des Angebotes geschmolzen und wenn Sie doch nicht verkaufen möchte können Sie sich Ihr Gold einfach zurücksenden lassen. Ein Tipp: Sollte der Warenwert 2.500€ überschreiten empfehlen wir den Goldankauf per Abholung, dann sorgen wir für einen ausreichend versicherten Versand und übernehmen die Versandkosten. Bitte verzichten Sie auf Briefgold, da Briefe keine Sendungsverfolgung haben und leicht manipulierbar sind.


2. Post-Goldankauf Testsieger auf gold.de


Siegel Testsieger Gold.de


[...]Goldankauf-GE (Goldankauf Sperling Hamburg) überzeugte mit dem besten Gesamt-Auszahlungsbetrag für Gold und Silber im Test und einer schnellen Bearbeitungsszeit. Auch in Sachen Transparenz konnte der Ankäufer mit seiner detaillierten Aufstellung der zugesandten Ware per E-Mail punkten.[...]Der Auszahlungsbetrag wurde von uns per E-Mail bestätigt und war binnen 2 Tagen auf dem Konto.[...]

Informationen und Link zum Bericht

Testdatum 2012 auf gold.de 5 Anbieter im Vergleich


3. Kurze Anleitung: Postankauf und Versandankauf

Für den Postankauf als erstes das Edelmetallbegleitschreiben herunterladen und ausfüllen. Wertgegenstände sorgfältig in einem Paket verpacken und Begleitschreiben beilegen. Paket mit Sybille Sperling, Lübecker Straße 95, 22087 Hamburg adressieren und zu einem Versanddienstleister bringen. Paket am besten versichert mit Paketverfolgung versenden. Sobald es bei uns eingetroffen ist unterbreiten wir Ihnen ein Angebot und überweisen den Betrag bei Annahme des Angebotes umgehend.


4. Erfahrungsberichte zum Goldversand

5. Ausführliche Anleitung: Goldankauf per Post

Um unnötige Fehler zu vermeiden und um Ihnen bestmöglich beim Postankauf und Schmuckversand beizustehen, haben wir hier eine ausführliche Anleitung zum Goldankauf per Versand erstellt:


5.1. Das Edelmetallbegleitschreiben

Der erste Schritt um unseren Goldankauf per Post nutzen zu können ist sich das Edelmetallbegleitschreiben herunterzuladen und absolut leserlich ausfüllen. Um die PDF Datei öffnen zu können benötigen Sie z.B. den Adobe Acrobat Reader . Sie können das Begleitschreiben bequem am Computer ausfüllen und dann ausdrucken oder erst ausdrucken und dann handschriftlich ausfüllen.



5.1.1. Begleitschreiben: Kontodaten und Kontaktdaten

Damit wir Ihnen später ein Angebot zukommen lassen können, ist es unbedingt erforderlich das Sie Ihre Kontaktdaten leserlich und korrekt angeben, da wir Sie sonst nicht erreichen können. Das gleiche gilt für die Kontodaten, auch diese bitte sorgsam eintragen und nochmals prüfen. Da wir immer sehr darauf bedacht sind Ihnen den Ankaufbetrag schnellstmöglich zu überweisen, ist es uns wichtig unnötige Fehler bei IBAN und Co zu vermeiden.


5.1.2. Begleitschreiben: Mengen und Positionen

Im Begleitschreiben können Sie dann in die dafür vorgesehen Tabelle die Positionen und Mengen eintragen die sie uns zusenden möchten. Dazu sortieren Sie vorab grob Ihre Schätze, z.B. nach 585er Gold, 800er Silber und Zinn. Ist Ihnen etwas nicht bekannt einfach „unbekannt“ eintragen. Die Gewichte lassen sich mit einer Küchenwaage grob abwiegen. Sollte keine Waage vorhanden sein einfach bei Menge „unbekannt“ eintragen.


5.2. Schmuckversand: Paket fertig machen

Einer der wichtigsten Punkte beim Goldankauf per Post und Schmuckversand ist die Wahl des richtigen Verpackungsmaterials und das man alles sorgfältig verpackt. Im nachfolgenden haben wir Ihnen einige Tipps zusammengefasst.


5.2.1. Das passende Verpackungsmaterial

Wir raten allen Kunden Ihre Wertgegenstände beim Schmuckversand in einem kleinen Paket zu verpacken. Luftpolsterumschläge oder gar Briefumschläge sind nicht geeignet, da sie leicht zu manipulieren sind und leicht beschädigt werden können. Deshalb lieber gleich einen festen Karton wählen und diesen sorgsam verschließen.


5.2.2. So verpacken Sie Ihr Gold richtig

Beim Verpacken kommt es in erster Linie darauf an, dass nichts im Paket umherfliegt oder spitze Gegenstände das Paket durchstechen können. Deshalb umwickeln Sie bitte spitze Gegenstände wie Zahnprothesen und Bestecks mit ausreichen Küchenpapier. Kleine Bruchstücke, Ringe oder Goldzähne am besten in einem kleinen Beutel verpacken. Als nächstes kleben Sie alles am Paketboden fest und füllen die Hohlräume mit Papier aus. Anschließen das ausgefüllte Begleitschreiben beilegen und alles sorgfältig mit Paketklebeband verschließen. Machen Sie sich bitte beim Einpacken keine Sorgen um uns, wir sind geübt im auspacken und werden alle Ihre Schätze auch finden.


5.2.3. Unsere Anschrift

Im folgenden finden Sie unsere Anschrift an die Sie Ihr Paket versenden müssen. Bitte schreiben Sie keine Begriffe wie Goldankauf, Juwelier, Edelmetallhandel oder ähnliches als Anschrift auf das Paket. Es soll möglichst niemand erahnen können, dass es sich um eine Goldsendung oder einen Schmuckversand handelt. Sie können Firma Sperling GmbH oder Sybille Sperling (das ist die Geschäftsführerin) angeben.

Sybille Sperling
Lübecker Straße 95
22087 Hamburg


5.3. Versanddienstleister und Versandart

Der nächste Punkt ist die richtige Wahl des Versanddienstleisters und Versandart, denn man sollte nur seriöse Dienstleister wählen und möglichst eine sicher Art der Versendung wählen. Was es dabei zu beachten gibt:


5.3.1. Versanddienstleister

Es gibt eine Vielzahl von Versanddienstleistern die für den Goldankauf per Post geeignet sind, allerdings empfehlen wir möglichst einen großen und am Markt etablierten zu wählen. Dazu gehören DHL, Deutsche Post, UPS, Hermes, DPD und FedEx. Unsere Empfehlung für den Versand ist DHL oder UPS. Wir haben oft Kontakt mit den Paketboten und wissen das diese Unternehmen Ihren Angestellten ein halbwegs anständiges Gehalt zahlen. Der Kontakt war immer sehr freundlich und es wird sehr viel Wert auf Service gelegt.


5.3.2. Versicherter Versand mit Paketverfolgung

Als Versandart für den Goldankauf per Post empfehlen wir immer einen versicherten Versand. Dabei geht es nicht unbedingt um die Höhe der Versicherung, sondern darum das man das Paket via Pakettracking verfolgen kann. Damit ist sichergestellt das Ihr Paket bei einem eventuellen Fehler des Versanddienstleisters schnell von diesem wiedergefunden werden kann. Im folgenden haben wir Ihnen Links zu den Paketverfolgungs Seiten der verschiedenen Dienstleister zusammengestellt. Geben Sie dort einfach den Tracking Code ein und Sie sehen wo Ihr Paket gerade ist.

DHL Paketverfolgung
UPS Paketverfolgung
DPD Paketverfolgung


5.3.3. Einlieferungsbeleg

Ganz wichtig ist das Sie sich bei Einlieferung oder Übergabe an den Paketboten einen Einlieferungsbeleg ausdrucken lassen. Dieser ist ein wichtiger Beleg und sollte sorgsam aufbewahrt werden. Auf diesem ist unter anderem der Tracking Code mit dem Sie Ihr Paket verfolgen können. Achten Sie darauf, dass das Paket auch ordnungsgemäß eingescannt wird.

6. Goldankauf per Brief und Briefgold

Ganz häufig wird nach Goldankauf per Brief oder Briefgold gesucht, wahrscheinlich weil das für viele der einfachste Weg des Versandes ist. Wir möchten aber alle Kunden bitten kein Gold per Brief bzw. Briefgold zu verschicken. Ein Brief und Briefgold kann nicht verfolgt werden, er kann leicht geöffnet und manipuliert werden. Außerdem geht er sehr schnell kaputt, sodass etwas heraus fallen könnte. Also bitte Hände weg von Goldankauf per Brief bzw. Briefgold, das ist kein sicherer Weg!